Televes Televes
Televes
Sprache: en | de | it
Televes
Televes
Televes
Televes

DCFLEX FunktionalitÀt

Mit dieser exklusiven Funktionalität verfügt der Multischalter über die Flexibilität von überall aus im System mit Strom versorgt zu werden.

Somit kann der Installateur die für die jeweilige Anlage beste Möglichkeit zur Versorgung der Multischalter auswählen.

  • MEHRERE MÖGLICHKEITEN ZUR STROMVERSORGUNG: Über das Netzteil, die Teilnehmerausgänge oder über die SAT-Ein-oder Ausgänge. Darüberhinaus besteht die Möglichkeit nur den terrestrischen Pfad (TForce) zu versorgen.
  • EINFACH IN EINE VORHANDENE ANLAGE INTEGRIEREN: Es muss nur ein Netzteil an den Multischalter angeschlossen werden damit dieser von der Stromversorgung der Kaskade isoliert werden kann (über den DC Link Schalter). Die Stromversorgung der bestehenden Anlage bleibt unberührt und der dCSS NevoSwitch bezieht den Strom nur von seinem Netzteil. So werden mögliche Spannungs-schwierigkeiten durch einen neu hinzugefügten Multischalter einfach verhindert.
  • ERHÖHTE SICHERHEIT FÜR DIE RECEIVER: Da die Multischalter von der Stromversorgung der Kaskade getrennt sind, werden mögliche Einflüsse der Spannungsversorgung auf die Receiver beim Teilnmehmer verhindert.
  • BREITER LEISTUNGSAUFNAHMEBEREICH: Mit einer Leistungsaufnahme von 10V bis 20V sind die dCSS Multischalter kompatibel mit vielen auf dem Markt verfügbaren Systemen.
  • ENERGIESPARMODUS: Wird der Multischalter direkt von einem Netzteil versorgt, dann kann sein Stromverbrauch auf Null reduziert werden falls keiner der angeschlossenen Receiver in Betrieb ist. Bei aktivierter TForce-Funktion beträgt der Stromverbrauch nur ca. 50mA.

WIE GENAU FUNKTIONIERT DIE DCFLEX TECHNOLOGIE? Folgende Einstellungsmöglichkeiten sind gegeben:

  1. SAT DC LINK switch (AN/AUS):  Trennung oder Integration der Stromversorgung des Multischalters in die verfügbare Stromversorgung des Kaskadensystems (Sat. Pfad).
    • AUS (von der Kaskade getrennt): Der Schalter wird lokal (Netzteil) oder über den Empfängerausgang versorgt, ohne Strom abzugeben oder von der Kaskade zu ziehen.
    • AN (in die Kaskade integriert): Der Schalter erhält die Stromversorgung von der vorhandenen Kaskade.
  2. TERR. DC switch (AN/AUS): Steuert ob der Multischalter über DC mit dem terr. Pfad verbunden ist. Zur Versorgung von Mastverstärkern oder BOSS-Antennen, aber auch zur Leistungsaufnahme aus der Kaskade.
  3. RECEIVER POWER switch (AN/AUS): Steuert den DC-Pass von den Empfängerausgängen am Multischalter. Über einen dCSS-kompatiblen Receiver oder eine Einschleusweiche kann der Schalter mit Strom versorgt werden.

 

Televes
Televes Televes