Televes Televes
Televes
Sprache: en | fr | de | it | pl | pt | ru | es
Televes
Televes
Televes
Televes

Presse Televes

NEUE H30Flex Messgeräte Familie

Mit, 08/06/2016

Televes zeigt auf der ANGA COM 2016 erstmals die neue Familie H30FLEX, die für alle digitalen TV-Standards optimale Lösungen bietet.

Preiswerte und flexibel konfigurierbare SAT-Kombi-Messgeräte

Köngen, 7. Juni 2016 – Auf der diesjährigen ANGA COM stellt Televes mit H30FLEX eine neue Messgeräte-Familie vor, die sich durch vielseitige Anwendungsmöglichkeiten, ein ebenso kompaktes wie robustes Gehäuse und einen günstigen Preis auszeichnet. Die Basis bildet ein Gerät für digitales Satellitenfernsehen (DVB-S/S2) und Dolby, das mit den Standards DVB-T, DVB-T2, DVB-C oder DVB-T2/DVB-C konfiguriert werden kann. Außerdem lassen sich die vier Varianten auf Wunsch sowohl um DVB-Standards erweitern als auch mit der neuesten dCSS-Technologie für Einkabellösungen nachrüsten. Alle Messgeräte haben ein hoch auflösendes 2,8‘‘-Farbdisplay (400x200 Pixel) und können dank eines praktischen Tastenfelds mit einer Hand bedient werden. Zu den weiteren Merkmalen gehören eine intuitive Benutzeroberfläche, ein schneller automatischer Sendersuchlauf und eine automatische Erkennung der Parameter (Systemscan), Interpretation der Messwerte nach dem Ampelprinzip, Auto-Update-Funktion für die Verbindung zu einer Cloud sowie ein Langzeitakku mit Energiesparmodus. Die unverbindliche Fachhandels-Preisempfehlung reicht je nach Gerätetyp von 790 € (H30S2T) bis 990 € (H30S2CT2).

Der Frequenzbereich geht – abhängig vom Gerätetyp – von 50...2200 MHz und der Eingangspegel von 25...125 dBµV. Die Resolution und die Impedanz betragen bei allen Varianten 50 kHz bzw. 75 Ohm. Zu den Messungen, die entweder automatisch oder durch Eingabe des Kanals durchgeführt werden können, gehören Pegel, Modulationsfehlerrate (MER), Pre- und Post-Bitfehlerverhältnis (BER), Träger-Rausch-Verhältnis (C/N) und Konstellation.
Die Messgeräte haben ein widerstandsfähiges Kunststoffgehäuse, das 175x100x52 mm misst, und wiegen weniger als 500 g. Über drei Tasten und eine Wippe (rauf, runter, links, rechts) mit OK-Knopf lassen sie sich leicht bedienen. Ein 12-Volt-Netzteil und ein 12-Volt-Kfz-Adapter sind ebenso im Lieferumfang enthalten wie mehrere Adapter für unterschiedliche Stecker und Kupplungen, ein F-Abschlusswiderstand mit DC-Block. Eine Wetterschutztasche ist optional ebenfalls erhältlich.

Die Televes SA, Santiago de Compostela, die weltweit rund 700 Mitarbeiter beschäftigt, besitzt Tochtergesellschaften in Europa, dem Nahen und Mittleren Osten sowie Amerika und Asien. Das Unternehmen verfügt über ein komplettes Produktprogramm für den Empfang und die Verteilung von Signalen via Satellit, Kabel und Terrestrik, das fast ausschließlich in Spanien entwickelt und produziert wird. Über die Tochtergesellschaften und ein ausgedehntes Netz von Distributoren werden mehr als hundert Länder auf allen fünf Kontinenten beliefert. Die deutsche Tochtergesellschaft (Televes Deutschland GmbH) hat ihren Hauptsitz in Köngen bei Stuttgart und beschäftigt circa 35 Mitarbeiter, davon vierzehn im Außendienst.

Redaktionskontakt:   

Merites Public Relations
Dr. Thomas Oelschlägel
Ricarda-Huch-Str. 63
72760 Reutlingen
Tel.: +49 (0) 7121 909 49 91
Fax: +49 (0) 7121 909 49 92
E-Mail: Thomas.Oelschlaegel@merites.de

Leserkontakt:   

Televes Deutschland GmbH
Küferstraße 20
73257 Köngen
Tel.: +49 (0) 7024/4686-0
Fax: +49 (0) 7024/6295
E-Mail: televes.de@televes.com
Internet: www.televes.de

imagen: 
Televes
Televes Televes