Televes Televes
Televes
Sprache: en | fr | de | it | pl | pt | es
Televes
Televes
Televes
Televes

InfoTeleves 17 (Oktober 2016)

Fecha: 
10/2016

Logotipo InfoTeleves

Anhang Größe
NEWSLETTER17_Oktober_2016_DE.pdf 9,56 MB

 

  Inhalt:

  • Allgemeine Informationen: Eine neue Aera zur Pflege von Personen hat begonnen - Televes bietet technische Lösungen +
  • Televes auf der Welt: IBC (Amsterdam), The Hotel Show (Dubai) +
  • Auf dem neusten Stand: Aktualisierung H60 und H45 Compact V2.03 +
  • Kurioses Bild: Entscheidend ist eine gute Basis +
  • Wussten Sie, das...: Televes 2007 das Accentzeichen aus seinem Logo eliminiert hat? +
  • Neue Technologien: Industrie +
  • FAQ: Wie sieht es mit der optimalen Stromversorgung bei NevoSwitch-Multischaltern aus? +
  • Wissenserweiterung: Ein H30Flex kann in drei einfachen Schritten individuell nach den eigenen Bedürfnissen konfiguriert werden +
  • Ideen: Reinigung der Fusionsmaschine +
  • Televes-Anlagen: Einkaufszentrum Nevada (Granada - Spanien) +
  • Top-Produkte: H30 Flex +

Eine neue Aera zur Pflege von Personen hat
begonnen - Televes bietet technische Lösungen

Im neuen Technologiezentrum von Televés in Santiago di Compostela fand ein Kongress unter dem Motto „Technologie für Menschen“ statt, in dessen Rahmen die neue Televes-Lösung für die Telebetreuung des Roten Kreuzes vorgestellt wurde. 

Das neue Produkt, das von Televes entwickelt und hergestellt wurde, eröffnet neue Horizonte im Bereich der Pflege von älteren und hilfsbedürftigen Menschen mit dem neuartigen Konzept für allgegenwärtige Telebetreuung. In diesem Modell erlernen die Geräte und Systeme die Routine der Benutzer, um ein pflegerisches und betreuerisches Umfeld zu schaffen, das ihre Privatsphäre respektiert und weitestmöglich ihre Autonomie fördert.  

Die Präsentation, die am 6. September stattgefunden hat, beinhaltete eine Simulation in einem Showroom, in dem eine Wohnung bis ins letzte Detail nachgebildet worden ist. So konnte gezeigt werden, wie die von Televés entwickelte Lösung zusammen mit der Dienstleistung des Roten Kreuzes das Leben und die Pflege von hilfsbedürftigen Menschen erleichtern kann. Coro Piñeiro, Generaldirektorin des Amts für betagte Menschen der Xunta de Galicia begab sich in einen Simulator, während das Publikum ihre Schritte auf einem Bildschirm mitverfolgen konnten. Auf einer anderen grafischen Darstellung konnten gleichzeitig Familienangehörige und Pfleger wertvolle Informationen der hilfsbedürftigen Person entnehmen. Ebenso konnten Funktionen wie das ertönen von automatischen Alarmen, welche vom System in gewissen Situationen ausgelöst werden, oder Meldungen, die beispielsweise daran erinnern, dass ein bestimmtes Medikament eingenommen werden muss, simuliert und erlebt werden. 

Die Tagung konnte auf die Anwesenheit von Victoria Yáñez zählen, einer 87-jährigen Frau und Benutzerin einer Telebetreuung und von Sara Rodríguez, Verantwortliche für die Geschäftsabwicklung von Hogar digital von Televés, welche technische Fragen beantwortete. Unter den Anwesenden waren Alfonso Rueda, Vizepräsident der Xunta de Galicia, Javier Senet, Präsident des Spanischen Roten Kreuzes und Santiago Moreno, Generaldirektor der Stiftung Vodafone España               

Index

   

Televes en el mundo 

IBC
(Amsterdam , 15.-19. September)

   

Auf der diesjährigen IBC in Amsterdam stellte Televes/TRedess erstmals die neuen Transmitter der neuen FOURTH Series Medium Power-Serie vor. Mit dieser neuen Serie und der bereits erfolgreichen COMPACT-Serie bietet Televes nun eine durchgängige Palette von Broadcast-Lösungen an und verschafft sich damit eine Führungsposition bei Projekten für die Errichtung digitaler terrestrischen Netze.

Zusätzlich wurde auf der IBC, auf einem zweiten Stand, das neue professionelle Messgerät Hexylon für Broadcaster präsentiert, welches die Broadcast-Sortimente RCS 100 und 400, mit Träger für die Demodulation DVB-T/T2, abdeckt 

 

THE HOTEL SHOW
(Dubai, 17.-19. September)

 

Aufgrund der Besucheranzahl und der speziellen Charakteristika dieser Messe, ist diese Messe ein „Muss“ für Televes um innovative Lösungen/Aufbereitungen für die Hotelindustrie zu präsentieren. Der Hotelsektor bleibt auch in Zukunft bis 2020 auf dem aktuellen hohen Niveau. Auf der diesjährigen Messe zeigte Televes Lösungen für den Hospitality-Markt und bestätigte seine herausragende Stellung als wichtigen Akteur in der Region MEA 

Index

  

Ultima hora

Aktualisierung H60 und H45 Compact V2.03


Dank des neuen Updates (Firmware v2.03) für H60 und H45 Compact 59902x konnte die Funktionsfähigkeit der Serie H verbessert werden.

Die verbesserten Funktionen sind unter anderen:

    • Der Standard SCR2, Norm EN50607 mit neuen vorprogrammierten Frequenzen wird mit integriert.
    • Verbesserung der C/N-Messung am Satelliten.
    • Optimierung der Werte bei DVB-S2  

Index

  

FAQs - Preguntas frecuentes

Wie sieht es mit der optimalen Stromversorgung bei NevoSwitch-Multischaltern aus?


Tipps für die Optimierung und Planung einer Installation.

DER FACHMANN ANTWORTET 

Zunächst  muss man wissen, welche Amperezahl die Versorgungsquelle hat (z. B. 0,8A  für Art. Nr MS-NT1208N oder 3A für Art. Nr MS-NT123N) und zweitens ist der Verbrauch der Multischalter und Verstärker entscheidend. Grundsätzlich kann die komplette Multischalter-Serie über den Eingang VL (vertikal low) von unten nach oben versorgt werden.

Falls die Anlage einen Verstärker besitzt, ist es sehr empfehlenswert, die Stromquelle an den Verstärker anzuschließen, um Stromabfälle zu vermeiden und eine bessere Leistung zu erzielen, da dieses Element den größten Verbrauch hat.   

Um es beispielhaft darzustellen, nehmen wir eine Versorgungsquelle von 800mA und ein LNB, das 150mA verbraucht. Die Verstärker NEVO mit 9 Eingängen (Art. Nr MS927VGQ) verbrauchen 270mA, die MSW 9x8 (Art. Nr MS98C) 40mA und die MSW 9x24 (Art. Nr MS924C)  130mA (sogar bei kleinem Antennengewinn (LG). 

Der Gesamtstromverbrauch wird am Ende der Linie um weitere 45mA erhöht wenn der MSW nicht kaskadiert benutzt wird. Somit können wir, mit der Versorgungsquelle 800mA, 1 MSW 9x8, 1 Verstärker und 1 MSW 9x24 kaskadiert versorgen und zudem die beiden LNBs speisen, bei einem Gesamtverbrauch von 785mA 

  Index

 

 KURIOSES BILD

 

Entscheidend ist eine gute Basis

Bei dem Erwerb einer Immobilie oder eines neuen Wohnraums spielt natürlich das Thema Sicherheit und Stabilität des Objekts eine wichtige Rolle.

Dieser Vogel sieht es genauso: Sicher ist sicher! Eine stabile Antenne von Televes bietet die optimale Basis und somit die Grundlage für ein sicheres Nest zur Aufzucht seiner Küken. Es wurde schon immer gesagt „ Vögel sind intelligente Tiere“  

(Foto von SAHE Sistemas, Teruel - Spanien)

Index

Formacion 

Ein H30Flex kann in drei einfachen Schritten individuell 
nach den eigenen Bedürfnissen konfiguriert werden

Hinweise zur individuellen Konfiguration des H30Flex


H30FLEX steht für die neuen SAT-Handmessgeräte, die Televés aktuell als Neuheit in den Markt einführt. Bei der neuen H30Flex-Serie handelt es sich um kompakte (175x100x52mm) und leichte Geräte (weniger als 500g.), die sehr widerstandsfähig sind und in 4 verschiedenen Geräte-Varianten, Lösungen für alle Standards und Kombinationen bieten. 

Sämtliche Messgeräte zeichnen sich durch Ihre Flexibilität und Vielseitigkeit aus. Die Basis bildet immer ein Messgerät für digitales Satellitenfernsehen DVB-S/S2 mit Dolby, das es in vier verschiedenen Ausführungen gibt: eine mit DVB-T, eine mit DVB-T2, eine mit DVB-C und eine weitere mit DVB-C und DVB-T/T2. Unabhängig davon, welche Ausführung der Kunde gewählt hat, kann er jederzeit sein Messgerät aktualisieren und neue Standards hinzufügen. Alle Messgeräte dieser Familie besitzen ein 2,8''- Farbdisplay (400 x 200 Pixel) und ein einfaches Tastenfeld, um alle Funktionen mit nur einer Gittertaste und drei Knöpfen zu bedienen. H30FLEX besitzt außerdem einen Langzeitakku und arbeitet gemäß dem  „Ampelprinzip” mit den Symbolen OK/Fehler für alle Messwerte.

1. Wähle die Funktion „Setup“ im Hauptmenü

Als Erstes muss festgelegt werden, auf welchem Frequenzband die neue Kanalliste erstellt werden soll, auf dem Terrestrik-Band oder dem Satelliten-Band (1a) sowie die Ausgangsliste muss festgelegt werden.

H30FLEX kann sowohl Terrestrische Signale analysieren (analog und digital: DVB-T/T2 oder DVB-C) wie auch Satelliten-Signale (DVB-S/S2). Es besitzt alle notwendigen Kriterien für den Empfang von Satellitensignalen und kann LNBs versorgen (18V-22KHZ: HH, 18V: HL, 13V-22KHz: VH y 13V: VL). Zudem werden weitere Funktionen eingeschlossen wie DiSEqC (um zwischen verschiedenen Satelliten wechseln zu können) und SCR, sowohl für den ersten Standard (EN50494) wie auch den zweiten Standard (EN50607); letzterer optional (1b).

2. Wähle die Funktion „automatische Suchschlaufe”

Diese Funktion analysiert das Eingangssignal und findet automatisch alle Kanäle. Zudem bestimmt sie, ob die Kanäle analog oder digital sind, und führt die notwendigen Messungen durch.

Es wird ein Balkendiagramm angezeigt (2), wobei die Höhe der Balken angibt:

  • die Leistung, sofern es ein digitaler Kanal ist.
  • die Stärke des Videosignals, wenn es ein analoger Kanal ist.

Bei den analogen Kanälen werden das Videosignal und das Verhältnis zwischen Video und Audio gemessen. Bei den digitalen Kanälen werden die Kanalleistung und das Träger-Rausch-Verhältnis C/N gemessen.

Bei den analogen Kanälen wird ein kleiner weißer Balken innerhalb des dem Kanal zugehörigen Balkens gezeigt, der die Stärke des Audioträgers angibt.

Außerdem stimmt die Farbe mit den vom Benutzer angegebenen Qualitätsprofilen überein.

3. Knopf „Home“ sobald das Scanning fertig ist

Auf dem Bildschirm erscheint eine Meldung mit dem Hinweis, ob eine Benutzer-Kanalliste gewünscht wird, die nur die gefundenen Kanäle beinhaltet (3a).

Zur Überprüfung einer  Installation, kann man die Funktion Scanning des Systems bedienen und dabei die vorher kreierte Benutzer-Kanalliste verwenden (3b).

Das Scanning des Systems benutzt die definierten Qualitätsprofile, um eindeutig zu signalisieren, ob ein Kanal sämtliche Qualitätsindikatoren erfüllt 

Index

Hablando de 

Industrie 4.0

Die Industrie 4.0 in Televés fördert ein Ökosystem, in welchem die Maschine und der Mensch miteinander kommunizieren und sich gegenseitig rückkoppeln, um ein automatisiertes, effizientes und nachhaltiges Umfeld zu schaffen.


Das Konsummodell ist im Wandel, sowohl für die Fachleute wie auch für den Endverbraucher. In diesem neuen Modell ist die Möglichkeit der Personalisierung und der Konfiguration des Produkts, um es an die spezifischen Bedürfnisse eines jeden Verbrauchers anzupassen, ein entscheidender Faktor und fortlaufend wird an zusätzlicher Benutzerserfahrung und an Servicequalität gewonnen. Außerdem verlangen die Konsumenten immer mehr Informationen über die Prozesse, die die Produkte durchlaufen, bevor sie in ihre Hände gelangen, um sich der Qualität und der Nachhaltigkeit zu versichern und sie erhalten so eine aktivere Rolle im interaktiven Austausch mit den Firmen, die sich auf intelligente Art an die Vorlieben der Kunden anpassen müssen.

Deshalb sollte die beispielhafte Anwendung der Industrie 4.0 und der Zukunftsfabrik, in welcher es möglich wird, eine hyper-vernetzte Produktionslinie zur Verfügung zu stellen und die riesige Menge an Information, die der Geschäftsprozess entstehen lässt, zu bearbeiten, eine Priorität für die auf den Märkten führenden Fabrikanten darstellen.

Die Industrie 4.0 in Televés kombiniert ein Umfeld, in dem die Komponenten, die Produkte, die Prozesse und die Arbeiter untereinander kommunizieren und so ein produktives, automatisiertes, effizientes und nachhaltiges Ökosystem mit spürbaren Vorteilen für den Konsumenten schaffen.

Die Produktionsqualität wird dank neuer, fehlerverringender Technologien gesteigert.  Ebenso wird die Erfüllung ganz strikte Richtlinien für Qualität und Umwelt dank spezifischer Hilfsmittel für die Rückverfolgbarkeit gefördert. Kosten und Produktionszeiten werden dank der Produktivitätssteigerung optimiert, sodass wir fähig sind, wettbewerbsfähige Preise beizubehalten. Die aus der Produktionslinie entstehende Information wird genutzt und so die Konfiguration Kunde-Produkt verbessert. Wir entwickeln neue Funktionen entlang verschiedener Linien, die die Kapazitäten dieses neuen Produktionsmodells ausschöpfen und dabei kommen wir in anderen technologischen Sektoren wie dem sozialpflegerischen Bereich, der Aeronautik, dem Energie-, Automobil- oder Militärsektor unter anderem voran.

Die Industrie 4.0 ist im Aufschwung und eine neue Tendenz im Sektor für technologische Produktionsfirmen. Insbesondere das Know-how, das Televés seit Beginn gesammelt hat, zeigt eine stetige Weiterentwicklung der Firma: Von Produkten für den Empfang und die Verteilung von Fernsehdienstleistungen wandeln sich die Gesellschaft und die Bedürfnisse bezüglich schlüsselfertigen Lösungen für die Installation, das Management und die Wartung von Infrastrukturen für ultraschnelle Telekommunikation in Gebäuden und Wohnhäusern um so den Endverbrauchern einen Mehrwert an Freizeit, Kommunikation, Gesundheit und Sicherheit zu gewährleisten 

Index

Sabía que ... ...Televés 2007 das Accentzeichen aus seinem Logo eliminiert hat?

 

Dank der schnellen Ausdehnung seiner internationalen Märkte waren es bald 8 Filialen und mehr als 80 Länder, die mitten in der explosionsartigen Entwicklung des digitalen Marketings mit Katalogen, Broschüren, Newslettern und Websites in mehr als acht verschiedenen Sprachen berücksichtigt werden mussten. In Anbetracht der Tatsache, dass es in vielen Ländern kein Accent-Zeichen gibt, wurde das Accentzeichen eliminiert, um ein Logo mit internationalem Charakter zu gestalten, wobei die phonetischen Regeln jeder Sprache beim Schreiben berücksichtigt werden  

Index

Ideas

Reinigung der Fusionsmaschine


Die Fusionen der Glasfaser können fehlerhaft sein, wenn sie mit einer nicht gewarteten Fusionsmaschine durchgeführt werden.  Folgende einfachen Empfehlungen zur Reinigung sind nützlich, um eine fehlerfreie Fusion zu garantieren. 

Die kurze Zeit, die der Reinigung der Fusionsmaschine gewidmet wird, zahlt sich beim problemfreien Funktionieren aus. Nach jedem Arbeitstag ist es empfehlenswert, diese einfachen Schritte mit einem in Isopropylalkohol getauchten Wattestäbchen durchzuführen:

1. Reinigung der Linsen, die sich unter den Elektroden befinden. Der Großteil der Fehler bei der Fusion entsteht durch Schmutz auf den Linsen, da sie dazu dienen, die Fasern auszurichten.

2. Reinigung der Spiegel unter dem Deckel.

3. Reinigung der V-Rille: Wenn die Fasern korrekt ausgerichtet sind, und die Maschine „Fasern neu ausrichten“ angibt, ist es möglich, dass es über der Führung in V-Form Unreinheiten gibt, die verhindern, dass die Faser ihren richtigen Platz einnimmt.

 

Wenn der Fehler weiter besteht, kann man eine saubere, geschnittene und geschälte Faser über die „V-Schiene” gleiten lassen, um die Unreinheiten wegzustoßen  

Index

Instalacion 

Einkaufszentrum Nevada (Granada - Spanien)


 
     

In der Ortschaft Armilla außerhalb Granadas, erhebt sich das Einkaufszentrum Nevada, dessen Inbetriebnahme für den nächsten November vorgesehen ist.

In diesem Einkaufszentrum wurde eine T.OX-Aufbereitung und ein Glasfasernetz mit 1550nm Sendern installiert. Mit Blick in die Zukunft wurde ein innovatives Daten-Netz realisiert (ICT-2) das die Fernseh-Dienstleistung mit einer GPON-Technik kompatible machen kann, falls die Besitzer sich entscheiden zusätzlich als Internet-Provider zu fungieren. 

In den Geschäftsräumen wurden 280 optische Empfänger für alle Wohnräume (ref. 2311) installiert um alle Räume abzudecken.  

Die Kopfstation besteht aus verschiedenen Modulatoren und Umsetzern der T.OX-Familie 

Index

 

  

  

 

MAXIMALE FUNKTIONALIÄT
IN HANDLICHEM DESIGN

 

 Jedes Hand-Messgerät der H30Flex-Familie kann nachträglich optional mit Software-Lizenzen für weitere Empfangsstandards aktualisiert werden.
Personalisieren Sie das Messgerät ganz nach Ihren Bedürfnissen.
H30FLEX, Unterschiedliche Empfangsstandards messen ohne das Messgerät zu tauschen.

Index

 

Televes
Televes Televes