Televes Televes
Televes
Sprache: en | fr | de | it | pl | pt | es
Televes
Televes
Televes
Televes

InfoTeleves 5 (Oktober 2014)

Fecha: 
10/2014

Logotipo InfoTeleves

Anhang Größe
INFO_5_Oktober_DE.pdf 3.34 MB

 

  Inhalt:

  • Allgemeine Informationen: Hochwertige Alternativen im mittleren Preissegment +
  • Televes auf der welt: Futura ( Salzburg ). Belektro (Berlin) +
  • Kurioses bild: Platz für Gemeinschaftsanlage +
  • Made in Televes: Die oft unterschätzte Aufgabe eines guten Gehäuses +
  • Wussten Sie, das...: der Prozess zur Herstellung von Antennenmasten nicht immer einfach war? +
  • FAQ: Kann ich verschiedene Coaxdata Versionen in der gleichen Anlage betreiben? +
  • Wissenserweiterung: WISSENSERWEITERUNG            Televes komplettiert sein Messgeräte- Programm mit dem neuen H30D +
  • Ideen: Einspeisemöglichkeit eines eigen erstellten Videos via HDMI-Modulator +
  • Televes-anlagen: Bryant-Denny Stadion (Alabama - USA) +
  • Top-produkt: QAM-Kopfstellen-Pakete +

 

Hochwertige Alternativen im mittleren Preissegment

Televes präsentiert mit SK100PLUS und SK110PLUS zwei neue Breitband-Koaxialkabel, die die Anforderungen der Schirmungsklasse A+ (EN 50117) deutlich übertreffen. Dadurch sind sie für alle Multimediaanwendungen geeignet, beispielsweise in rückkanalfähigen BK-Netzen, bei der Sat-ZF-Verteilung oder in Gemeinschaftsempfangsanlagen.
Beide Koaxialkabel haben einen Innenleiter aus Kupfer und sind dreifach geschirmt. Mit Schirmungsmaßen von >110 dB (SK110PLUS) bzw. >100 dB (SK100PLUS) gewährleisten sie einen zukunftssicheren Rundumschutz vor Störeinflüssen von außen.

Der Aufbau der Kabel wie auch die verwendeten Materialien sorgen für ausgezeichnete elektrische und mechanische Eigenschaften. Damit bietet Televes neben den Typen CXT1 und SK6FPLUS sowie dem Premium-Kabel SK2000plus jetzt zusätzlich zwei hochwertige Alternativen im mittleren Preissegment an. SK2000PLUS ist jüngst von der dipkom zertifiziert worden, was die hervorragenden Übertragungseigenschaften dieses Kabels für alle aktuellen wie auch künftigen Anwendungen unterstreicht. Ein umfangreiches Sortiment an F-Kompressions- und Schraubsteckern ermöglicht es, die Koaxialkabel sicher anzuschließen.

Für die werkzeuglose Montage ist mit dem neuen FSI2000 zudem ein robuster F-Push-on-Stecker aus Metall verfügbar. Televes präsentiert auch parallel die neuen Kabelabrollerpakete, 100&250m SK2000/110/100PLUS in Verbindung mit dem praktischen Kabelabroller um ein verdrillungsfreies Abrollen zu erlangen

 

 

SK2000PLUS IST JÜNGST VON DER DIBKOM ZERTIFIZIERT WORDEN

 

 

Index

 

Televes en el mundo 

Herbstzeit = Messezeit

Der heiße Messe-Herbst ist voll im Gange. Televes präsentiert seine neuesten Produkte, Innovationen und Weiterentwicklungen auf allen wichtigen Großhandels- und Kooperationsmessen sowie überregionalen Handwerksmessen.
Highlights auf den Herbstmessen von September bis November sind die neuen Koaxial-Kabel SK110PLUS/SK100PLUS, das Messgerät H30D mit DOCSIS, die neuen „Classic-Line“-Spiegel mit Push-on-Stecker sowie neue Kopfstellenmodule und IP-Lösungen 


Futura
Salzburg – September

Vom 18.09. – 21.09.2014 stellte Televes auf der wichtigsten Branchen-Messe in Salzburg / Österreich aus. Auf dem hochfrequentierten Messestand konnten sowohl zahlreiche Kunden aus Österreich wie auch aus dem Süddeutschen Raum begrüßt werden. Die Teilnahme  an der Futura unterstreicht den erfolgreichen Wachstumskurs von Televes in Österreich 


Belektro
Berlin – Oktober

Um der immer größer werdenden Nachfrage nach Televes im Großraum Berlin und Brandenburg gerecht zu werden und den lokal ansässigen Groß- und Fachhandel durch die aktive Präsenz  zu unterstützen, stellt Televes mit einem eigenen Stand auf der Belektro aus. Die Elektro-Fachmesse findet in Berlin auf dem Messegelände statt. Der Televes-Messestand befindet sich in Halle 4.2 Stand 120

 

Index

 

 

FAQs - Preguntas frecuentes

Kann ich verschiedene Coaxdata Versionen in der gleichen Anlage betreiben?
Das CoaxData-System bietet viele Vorteile.  Einer davon ist die Kompatibilität zwischen allen Versionen


DER FACHMANN ANTWORTET

Alle neuen Coaxdata Geräte mit 1Gbps sind vollständig abwärts  kompatibel. Die neuen CoaxData Gigabit Geräte können in Systemen, bei denen bereits ältere Versionen von CoaxData (200 Mbps) installiert sind, betrieben werden. Der einzige Punkt der zu beachten ist, alle Geräte müssen mit der selben Übertragungsmaske arbeiten.

Standardmäßig arbeiten CoaxData 200 Mbps Geräte mit der „Mask1“ und die CoaxData 1 Gbps verwenden die „Mask3“. Wie im Bild 1 gezeigt, kann dies mit der CoaxData Manager-Software eingestellt und gespeichert werden, damit die gleiche Maske  für alle Geräte verwendet wird

 

 

 

 

Index

 

KURIOSES BILD

 

 

 

Platz für Gemeinschaftsanlage

Andrew Brace von GB Satelliten-Installationen, Südafrika, schickte uns dieses seltsame Bild. Seltsamerweise gibt es einen Grund dafür: für die Unterbringung der Gemeinschaftsanlage gab es im 50 Apartment-Komplex keinen Gemeinschaftsraum außer die Toilette.
Gerüchte besagen, dass sich die TV-Kanäle verändern, wenn jemand die Toilette spült

 

 

 

 

 

Index

Hablando de ... 

Die oft unterschätzte Aufgabe eines guten Gehäuses


Bei einem High-Tec-Messgerät, wie dem H30, legt Televes nicht nur Wert auf die digitale Signalverarbeitung oder kleine Abmessungen, sondern auch besonderen Wert auf das Gehäuse.

Die Schwierigkeit besteht darin, ein Ergebnis zu erzielen, welches die verschiedenen strengen Anforderungen erfüllt: Design, Schutz und Handhabung. Da es sehr schwer ist, ein einziges Material zu finden das allen diesen Anforderungen gerecht wird, fertigt Televés das Gehäuse mittels eines Doppel-Einspritz-Prozesses.

Auf den ersten Belag des geformten Kunststoffes (ABS: Acrylnitril-Butadien-Styrol)  wird ein zusätzlicher Belag aus PP-EPDM eingespritzt: ein thermoplastisches Elastomer. Das Material wurde von Televes speziell entwickelt, um eine perfekte Verbindung zwischen den Belägen zu schaffen.

Das Ergebnis ist ein speziell designtes Gehäuse, welches die wertvolle Elektronik des H30 vor Stößen und Schlägen schützt. Das Endmaterial ist verformungsbeständig und außerdem ist das Gehäuse  klein und  ergonomisch geformt, so dass es mit seiner gummiartigen Oberfläche eine perfekte Handhabung gewährleistet

 

Index

 

Formacion 

Televes komplettiert sein Messgeräte-Programm mit dem neuen H30D

Die H-Serie, die professionellen Messgeräte, für jeden Geschmack das Optimale.


 

Mit dem neuen H30D hat Televes sein Messgeräte-Programm, zu dem noch die Geräte der Standard-Serie H45 und der Professional-Serie H60 gehören, komplettiert. Damit bietet der Köngener Spezialist für Empfangs- und Verteiltechnik jetzt für alle Anwendungen und Zielgruppen ein passendes Produkt.

Das H30D, das speziell für Kabelnetzbetreiber entwickelt worden ist, dient zum exakten Messen von digitalen und analogen Video- und Audiosignalen. Auch DOCSIS-Verbindungen der Spezifikationen 3.0, 2.0, 1.1, 1.0, BPI und BPI+ lassen sich mit dem Gerät prüfen. Dies erfolgt entweder automatisch oder durch die gezielte Eingabe eines Kanals.

Dazu gehören unter anderem Messungen des Pegels, der Modulationsfehlerrate (MER) und des Pre- und Post-Bitfehlerverhältnis (BER) sowie – über eine HF-Schnittstelle – des Datendurchsatzes.

Zu den weiteren Merkmalen der H30-Serie zählen ein 2,8-Zoll-Farbdisplay, einfache Bedienung, Interpretation der Messwerte nach dem Ampelprinzip und ein automatisches Software-Update via Internet.

Das Messgerät hat ein robustes, ergonomisch geformtes Gehäuse aus Kunststoff (Acrylnitril-Butadien-Styrol), das 175 x 100 x 52 Millimeter misst, und wiegt 510 Gramm. Das Farbdisplay bietet eine Auflösung von 400 x 200 Pixel. Über lediglich drei Tasten und einen Drehregler lässt sich das Messgerät leicht bedienen. Der eingebaute Lithium-Ionen-Akku (7,2 VDC, 230 mAh) ermöglicht eine Betriebsdauer von bis zu vier Stunden

  

 

Index

 

Sabía que ... ...der Prozess der Herstellung von Antennenmasten nicht immer einfach war?
Anfang der 60iger Jahre musste Televes spezielle Maschinen zur Reduzierung des Durchmessers der Mast-Enden verwenden, damit diese ineinander gesteckt werden konnten. Dieser Fertigungsprozess erzeugte so starke Vibrationen und einen hohen Rückstoß beim Auswurf, dass sich die Arbeiter mit einem Gurt sichern mussten

 

Index

 

Ideas

Erstellung eines eigenen Videos mit dem TSCreator und Einspeisung via HDMI-Modulator


Eine besondere Ausstattung des Modulators ist das Streaming von  Video / Audio-Dateien von einer USB-Quelle in einen DVB-Multiplex (QAM oder DVB-T). Um diese Funktion verwenden zu können, ist das Software-Tool TSCreator erforderlich. Dieses können Sie von der Televes-Website (Version 1.1.7.22) herunterladen.

Diese Version enthält auch ein wichtiges Highlight: Es wird bei Änderung der Signal-Quelle  (z.B. erst Kamera dann Receiver)  kein neuer Sender-Suchlauf am Endgerät erforderlich.

 

 

 

 

 

Eine kurze Erklärung, sowie  die notwendige Software finden Sie unter:
 


www.televes.com/en/content/ts-creator-v1127-software
 

Index

Instalacion 

Bryant-Denny Stadion (Alabama - USA)


Sportliche Aufgabe für Televes. Nach der jüngsten Erweiterung des Footballstadions der University of Alabama, wählten die Verantwortlichen die Televes QAM-Kanalaufbereitung („Clear QAM HD Encoders”) für die Hausverteilung für rund 1100 Anschlüsse. Das System wurde benötigt, um kurz vor dem Spieltag komplett funktionsbereit zu sein und um 14 kritische digitale Informationskanäle sowie 10 Kanäle mit „FULL HD“ Inhalt auf das gesamte Stadion zu verteilen.

Durch die einfache Einrichtung, der guten Bild-qualität und „MSO grade RF output“ war die schnelle und rechtzeitige Installation gewährleistet. Auf Grund der Tatsache, dass dies mit sehr geringem Aufwand und in einem sehr engen Zeitplan ausgeführt werden konnte, war das Projekt ein voller Erfolg.

Zusätzlich zu der erfolgreichen Installation, konnte Televes eine Stunde vor Anstoß eine Störung im Verteilnetz aller eingeschalteten Fernsehgeräte, beheben und somit den Spieltag für 101.000 ins Stadion strömende Fans sichern. Zwei virtuelle Kanäle auf einem  „single RF channel“ waren gestört.

Das Stadion-Team war mit Hilfe des Spektrumanalysers eines H45 Messgerätes in der Lage schnell das Problem herauszufinden, bei dem es sich um eine Störung durch ein drahtloses Kopfhörersystem auf derselben Frequenz handelte. Mit Hilfe von Televes, konnte das Stadion-Team die Quelle der Störung lokalisieren und beseitigen und somit allen Fans optimale TV-Bilder und digitale Informationen im Stadion zur Verfügung stellen. Die Verantwortlichen waren begeistert, Televes hatte „doppelt gepunktet” und der Tag konnte für die Fans gerettet werden

 

 

Index

 



 
QAM-Kopfstellen-Pakete  von Televes
DIE TELEVES-QAM-KOPFSTELLEN BEREIT FÜR

GROßE PROGRAMMVIELFALT + TOP BILDQUALITÄT


QAM-Kopfstellen in Verbindung
mit DVB-C-Tuner,

die optimale Lösung für Pensionen, Hotels und Mehrfamilienhäuser

Beliebig erweiterbar um:

Weitere freie Programme
Pay-TV, z.B. SKY
Ihr eigener Hauskanal (Werbung, Präsentationen, usw.)
Live-Übertragung, z.B. aus dem Seminarraum, Kapelle, usw.

 

Index

 

Televes
Televes Televes