The wishlist name can't be left blank

Optischer Empfänger mit Rückkanal und automatischer Verstärkungsregelung (AGC)

1270...1650 nm

Empfängt zwei Glasfasern mit zwei Rückkanälen im Bereich 1270 nm -1650 nm und stellt die ursprünglichen Signale wieder in RF (5 MHz-300 MHz) her.
Ausgestattet mit automatischer Verstärkungsregelung (AGC) für einen konstanten RF-Pegel unabhängig vom optischen Eingangspegel.
Art.Nr
UOERK1216
PDF erstellen
Ref.Nr.: 234901
EAN13: 8424450175989
SKU
234901
Highlights
  • Zwei unabhängige Rückkanalempfänger pro Modul
  • AGC mit LED-Betriebsanzeige
  • Konstanter Ausgangspegel, unabhängig vom optischen Eingangspegel
  • Weiter Bereich von Eingangsleistungswerten

Merkmale
  • Optimale Lösung für Netze mit hoher Dichte in Bezug auf den Daten- und Videoverkehr
  • Dank des weiten dynamischen Bereichs (-16 dBm bis 1 dBm) in beliebigen Netztypen nützlich.
  • Ausgestattet mit sehr niedrigen Rauschstufen zur Minimierung von Verzerrungseffekten
  • Optische SC/APC-Anschlüsse und F-Anschlüsse für HF

HF Parameter
(jede Empfänger)
Frequenzbereich
MHz 5...300
Ausgangspegel (AGC)
dBμV / dBmV
74 ±2 / 14 ±2
Handverstärkungsregelung
dB
0 ... 14 (2dB Schritte)
Ausgang Test
dB
-30 ±0.5
Welligkeit
dB
±1
Rückflussdämpfung
dB
>=15
Impedanz
Ohm
75
Anschlüsse HF
typ
F
NPR
dB
>=40
Optischer
(jede Empfänger)
Wellenlänge
nm
1270 ... 1650
Optische Eingangsleistung
dBm
-16 ... +1
Optische Rückflussdämpfung
dB
50
Optischer Stecker
typ
SC/APC
Max. optische Leistung
dBm
5
Allgemein Spannungsversorgung
Vdc
12 ... 24
Max. Stromverbrauch
W
5 (24Vdc)
Betriebstemperatur
ºC / Fº
-5 ... +45 / +23 ... +113