The wishlist name can't be left blank

SMATV FiberKom optischer Sender (ohne RĂĽckkanal)

1310 nm, Optische Leistung 3 dBm

Optischer Sender mit HF Eingang (47 MHz- 2400 MHz), der ein optisches Ausgangssignal in 1310nm Wellenlänge erzeugt. Auch mit niedrigen Eingangspegeln erhält man ein optimalen Ausgangspegel. Die optische Ausgangsleistung ist 3 dBm.
Art.Nr
OMS1310
PDF erstellen
Ref.Nr.: 238201
EAN13: 8424450180617
SKU
238201
Highlights
  • SMATV-kompatibel: bis zu 2400 MHz Eingangsbandbreite
  • Einfache installation ("Plug & Play")
  • FiberKom-Serie Gussgehäuse: robust und sehr gute Schirmungseigenschaften. Die Produkte sind fĂĽr die Wandmontage geeignet

Merkmale
  • OMI Testausgang
  • Optische Pegelindikation durch grĂĽne LED
  • Optische SC/APC-AnschlĂĽsse und F-AnschlĂĽsse fĂĽr HF
  • Ferneinspeisung entweder ĂĽber den Ausgangs-F-Anschluss oder einen spezifischen F-Anschluss fĂĽr die Stromversorgung (externe Stromversorgung)

In einigen Fällen wird die Umwandlung bestimmter Satellitenkanäle in COFDM wahrscheinlich nicht ausreichen; deshalb gibt es die Möglichkeit, die ZF einer Satellitenpolarität zum COFDM-Signalfluss hinzuzufügen. Darüber hinaus kann dieser Signalfluss über Lichtwellenleiter mittels eines geeigneten verlustarmen optischen Senders übertragen werden, so dass größere Entfernungen erreicht werden können.

Wie kann ein SAT-ZF- Signal zu einer terrestrsichen T.0X-Kopfstation hinzugefĂĽgt werden und ĂĽber Glasfaser an weiter entfernte Orte verteilt werden?

1. T.0X Kopfstationen (DVB/S2-COFDM, DVB-T/COFDM Transmodulatoren, Encoder/Modulatoren, Verstärker usw.).

2. MiniKom Verstärker Ref. 5363 (Art. Nr. EV45).

3. SMATV optischer Transmitter Ref. 238201 (Art. Nr. OMS1310).

4. SMATV optischer Empfänger Ref. 2311 (Art. Nr. OE1216 ).