The wishlist name can't be left blank
Ethernet-Switch L2, Nicht verwaltet 8xGbE (Long range PoE+, 120W) + 2xGbE

Ethernet-Switch L2, Nicht verwaltet 8xGbE (Long range PoE+, 120W) + 2xGbE

Ethernet-Switch L2, Nicht verwaltet 24xGbE + 2xSFP

Ethernet-Switch L2, Nicht verwaltet 24xGbE + 2xSFP

Industrial Ethernet-Switch L2, Nicht verwaltet 8 ports, 10/100/1000Mbps

Nicht verwalteter industrieller Layer-2*-Switch mit 8 Gigabit-Ethernet-Ports fĂŒr Verbindungen bis zu 1 Gbit/s. Dieser leistungsfĂ€hige Switch wurde speziell fĂŒr Anwendungen entwickelt, die einfache industrielle Ethernet-Verbindungen in kleinen und mittleren Netzwerken erfordern. DarĂŒber hinaus ist dieses GerĂ€t dank seines widerstandsfĂ€higen AluminiumgehĂ€uses mit Schutzart IP30 ideal fĂŒr Industrieumgebungen mit widrigen Bedingungen.
Dieser "Plug & Play"-Switch bietet eine einfache Bedienung ohne die Notwendigkeit einer Konfiguration. Inklusive Metalllasche fĂŒr DIN-Schienenanschluss.

*Netzteil nicht im Lieferumfang enthalten.
Art.Nr
SWMU8x1000
PDF erstellen
Ref.Nr.: 768121
EAN13: 8424450279366
SKU
768121
Highlights
  • ErfĂŒllt den Standard IEEE 802.3x Full Duplex (Flow Control)
  • SchĂŒtzt vor StromĂŒberlastung sowie vor Verpolung
  • Plug & Play: Schnelle und einfache Installation, keine Konfiguration erforderlich
  • AluminiumgehĂ€use, das große Robustheit bietet
  • Großer Betriebstemperaturbereich: -40 °C bis +75 °C
  • Standard-DIN-Schienenmontage
  • Automatische MDI/MDIX-Erkennungsfunktion
  • DIP-, QoS- (Quality of Service) und BSP- (Broadcast Storm Protection) Funktionen
  • LED-Anzeigen fĂŒr den GerĂ€tebetrieb
  • Kompakte GrĂ¶ĂŸe

Gut zu wissen

Welcher Switch ist der richtige?

AbhĂ€ngig von den verschiedenen Anwendungen und den Anforderungen an die Konfiguration gibt es folgende AusfĂŒhrungen im Sortiment: nicht verwaltete Switche und verwaltete Switche.

Ein nicht verwalteter Switch ist ein Plug-and-Play-GerĂ€t, das es ermöglicht, verschiedene GerĂ€te sofort per Kabel anzuschließen, ohne dass zuvor Anpassungen an der Konfiguration vorgenommen werden mĂŒssen.

Ein verwalteter Switch hingegen bietet eine Reihe erweiterter Konfigurationsoptionen und Funktionen fĂŒr eine detaillierte Netzwerkkonfiguration auf Layer-2-Ebene. Er ermöglicht auch die Anpassung der Konfiguration an die BedĂŒrfnisse des Netzwerks, die Überwachung der Leistung und die Kontrolle dessen, was mit den angeschlossenen GerĂ€ten geschieht.

Ein Vergleich der Funktionen, die jeder von ihnen bietet, wird im Folgenden beschrieben:

Funktionen Nicht verwalteter Switch Verwalteter Switch
Plug & Play Ja Nein
Anwendung Kleine Netzwerke oder die Anbindung von Arbeitsgruppen an ein großes Netzwerk Professionelle Anwendungen wie z. B. in Rechenzentren oder Unternehmensnetzwerken. Sie ermöglichen die Anpassung des Netzwerks auf der Layer-2-Ebene und der Funktionen jedes einzelnen Ports.
Performance Feste Konfiguration, keine Schnittstellenkonfiguration erlaubt Nach Bedarf modifizierbare Konfiguration
VLAN Management Nein Ja
Überwachung Begrenzte Standardeinstellungen Zugriffskontrolle, vorrangige SNMP- und Netzwerkverkehrskontrolle
Weitere Funktionen Nein IPv4 Erkennung, DHCP, QoS, VLANs, IP Routing, Redundanz, CLI, ARP
Wirtschaftlichkeitsmerkmale Geringer Aufwand Höherer Preis bei höherem Nutzen

SwitchtypLayer 2
Switch StackingNein
Anzahl Gigabit Ethernet Ports (10/100/1000BaseT)8
Switching CapacityGb/s16
MAC Adressen4000
Stromversorgung24 Vac
DC-Stromversorgung12 Vdc / 24 Vdc / 48 Vdc
Netzfrequenz50 Hz / 60 Hz
Maximale LeistungW5
Betriebstemperatur°C -40 ... 75
Umgebungstemperatur°C -40 ... 85
FarbeSchwarz

Montagehinweise

DIN-Schienenmontage