The wishlist name can't be left blank
OLT3072 Modulares System, FĂŒr bis zu 3072 Teilnehmer

OLT3072 Modulares System, FĂŒr bis zu 3072 Teilnehmer

OLT512EVO, FĂŒr bis zu 512 Teilnehmer

Der OLT speziell fĂŒr das Hotelgewerbe entwickelt

Der OLT512EVO Optische Leitungsabschluss wurde fĂŒr die Verteilung von IP-Diensten ĂŒber Glasfaser unter Verwendung des GPON-Protokolls entwickelt.

Speziell fĂŒr den Einsatz im Gastgewerbe entwickelt, verfĂŒgt er ĂŒber die leistungsstarke FĂ€higkeit, bis zu 16 Dienste pro ONT bereitzustellen, so dass Hotelbetriebe ihren GĂ€sten eine grĂ¶ĂŸere Anzahl von Unterhaltungsoptionen anbieten können.

Diese Kopfstelle kann bis zu 64 Teilnehmer ĂŒber eine einzige Glasfaser in jeder der PON-Schnittstellen bedienen, wodurch es möglich ist, bis zu 512 optische TeilnehmerendgerĂ€te insgesamt anzuschließen.

Der OLT512EVO ist mit folgenden Ports ausgestattet: 8xPON + 4xGbE + 4x10GbE/GbE (SFP+) + 2xGbE (Verwaltungsports). Er bietet außerdem Downstream/Upstream-Gesamtraten von 2.488Gbps/1.244Gbps an jedem GPON-Port.

Laden Sie unsere GPON-BroschĂŒre herunter und informieren Sie sich ĂŒber alle  Vorteile des OLT512EVO
Art.Nr
OLT512EVO
PDF erstellen
Ref.Nr.: 769403
EAN13: 8424450201817
SKU
769403
Highlights
  • Konzipiert fĂŒr den Einsatz im Hosiptality-Bereich
  • Zur Implementierung eines Hochleistungsnetzwerks
  • Es können bis zu 16 Dienste ĂŒber ein einziges ONT/ONU bereitgestellt werden
  • Übertragung von TV-Signalen (RFoG) und Daten ĂŒber dieselbe Faser möglich
  • Bis zu 60 km Reichweite
  • Management via WEB, SNMP, CLI (Command Line Interface)
  • Inklusive DHCP-Server
  • Umfasst wichtige Sicherheitsfunktionen wie RADIUS-Authentifizierung (Remote Authentication Dial-In User Service), TACACS+-Authentifizierung, QoS-Zuordnung und Network Access Server (NAS)
  • Traffic Shaping Verwaltung möglich
  • EnthĂ€lt zwei im laufenden Betrieb austauschbare, redundante integrierte Netzteile
  • 100% europĂ€isches Design, QualitĂ€t und Herstellung
  • GesamtkapazitĂ€t von 512 Teilnehmern
  • 8 Vollduplex-PON-Ports, mit einer KapazitĂ€t von bis zu 64 ONT/ONU an jedem Port
  • Gigabit-Ethernet-Ports fĂŒr den Uplink-Verkehr: 4x SFP+ 10GBase-X Ports / 4x 10/100/1000Base-T Ports / 2x 10/100/1000Base-T Ports (fĂŒr die Verwaltung)
  • Energieeffizientes Ethernet (EEE), ActiPHY und PerfectReach Energieverwaltung
  • Anpassbare LĂŒfter und Temperatur-Steuerung
  • LED-Statusanzeigen
  • 19"-Rack-Einbau, 1HE

 GPON
ITU-T G.984.x recommendation (GPON - OMCI)
AES (Advanced Encryption Standard)
ITU-T G.984 FEC (Forward Error Correction)
Anzahl der ONT in jedem PON (512 Teilnehmer)
 >64
Abstand km 60
PON Downstream bit rate
Gbps 2,488
PON Upstream bit rate
Gbps 1,244
DBA (Dynamic Bandwidth Allocation)
 IGMP
IGMPv2 e IGMPv3
IGMP Snooping
IGMP Proxy Querier
IPv4 IGMP and IPv6 MLD
Filterung basierend auf dem Multicast-IP-Adressenziel.
Bis zu 256 IP-Adressen
 L2 Switching
IEEE 802.1Q VLAN tagging
Switch Metro Ethernet
MAC Adressen
<32K
Loop guard
MSTP (Multiple Spanning Tree Protocol), RSTP (Rapid Spanning Tree Protocol) und STP (Spanning Tree Protocol)
 L3 Switching
DHCP: support for DHCP relay packets
IPv4/IPv6 Unicast Software based on static routes
Unicast Hardware based in L3 Static Routing
OSPF v2 for IPv4
 Sicherheit
NAS (Network Access Server)
MAC-based authentication
QoS assignment
Guest VLAN
RADIUS accounting
MAC address limit
 ZuverlĂ€ssigkeit und Energieeffizienz
Zwei im laufenden Betrieb austauschbare, redundante integrierte Netzteile
Cold and cool start
ActiPHY
 Verwaltung
DHCP server
HTTPS/HTTP, CLI, Telnet, SSH, SSHv2
IPv6 management
System syslog
 Allgemeine Informationen
Spannungsversorgung
VAC
110...230
Max. Stromverbrauch
W 48
Max. Stromaufnahme
mA
600

FlexibilitÀt bei der Bereitstellung und Konfiguration von Diensten

Minimale EinschrÀnkungen bei der Verwaltung von Netzelementen

Der OLT512EVO bietet alle Vorteile der GPON-Technologie und ermöglicht es, alle Elemente des passiven Glasfasernetzes zu verwalten. Die Verwaltung der installierten GerĂ€te kann ĂŒber Web, SNMP oder CLI erfolgen, so dass die Benutzer die fĂŒr ihre jeweilige Situation am besten geeignete Lösung wĂ€hlen können.

Um eine schnellere und einfachere Inbetriebnahme des Systems zu erreichen, ermöglicht dieses GerĂ€t den Austausch von angeschlossenen ONTs/ONUs zwischen PONs, da sie nicht streng an ein bestimmtes gebunden sind. Außerdem können dank der profilbasierten Dienstbereitstellung dieselben Dienste gleichzeitig und in einem einzigen Schritt fĂŒr eine Reihe von ONTs bereitgestellt werden.

Benutzfreundlich

Einfache und verstÀndliche Webschnittstelle

Der OLT512EVO ist fĂŒr einen breiten Einsatz konzipiert und verfĂŒgt ĂŒber eine visuelle, intuitive und einfach zu bedienende BenutzeroberflĂ€che, die vor allem fĂŒr die Anforderungen von Hotelbetrieben entwickelt wurde.

Die leistungsstarke Software ermöglicht ein umfassendes und zentralisiertes Management der GPON-Netzelemente und liefert detaillierte Netzwerkinformationen auf ĂŒbersichtliche Weise.

ZuverlÀssigkeit und Energieeffizienz

Jederzeit zuverlÀssiger Betrieb

Das OLT512EVO-Modul wurde fĂŒr den Einsatz in den anspruchsvollsten Umgebungen konzipiert. Er verfĂŒgt ĂŒber zwei Hot-Swap-fĂ€hige redundante eingebettete Netzteile mit UL-Zertifizierung, die das GerĂ€t bei StromausfĂ€llen schĂŒtzen und den ordnungsgemĂ€ĂŸen Betrieb sicherstellen.
Zu den erweiterten Verwaltungs- und Energiesparfunktionen dieses GerĂ€ts gehören Energy-Efficient Ethernet (EEE), anpassbare LĂŒfter- und Temperatursteuerung sowie die Kaltstartfunktion.

Einsparungen durch zusĂ€tzliche AusrĂŒstung

Optimierte Hardware fĂŒr weniger Bedarf an PeripheriegerĂ€ten

Diese kompakte Kopfstelle bietet moderne Hardware-Funktionen, bei denen die Anschaffung zusÀtzlicher GerÀte nicht unbedingt erforderlich ist.

Dank seiner 4 GbE-Ports ist die Installation von SFP-GerĂ€ten fĂŒr einen optimalen Netzwerkbetrieb nicht notwendig. DarĂŒber hinaus tragen seine zwei Hot-Swap-fĂ€higen redundanten integrierten Netzteile zur optimalen Leistung des GerĂ€ts bei, ohne dass ein externes Netzteil installiert werden muss. Der Anschluss an einen externen Router ist ebenfalls nicht erforderlich, da dieser OLT ĂŒber einen integrierten DHCP-Server fĂŒr die Verbreitung von Diensten und die Konfiguration der ONTs verfĂŒgt.