The wishlist name can't be left blank

Presseraum

Wirtschaftliche Lösungen fĂŒr die Signalverteilung

Köngen, 21. Januar 2015 – Mit New Evolution, kurz Nevo, hat Televes sein Multischalter-Programm um eine neue hochwertige Produktfamilie mit 5-, 9-, 13- und 17-fach-GerĂ€ten erweitert, die eine wirtschaftliche, mit denen sich vier, acht, zwölf oder 16 Satellitenebenen sowie terrestrische Signale auf bis zu 32 Teilnehmer verteilen lassen. Neben rĂŒckkanalfĂ€higen GerĂ€ten mit separatem Netzteil stehen auch Quad-taugliche AusfĂŒhrungen inklusive Netzteil und Varianten fĂŒr die Fernspeisung via Receiver zur VerfĂŒgung. Alle Multischalter erfĂŒllen den Klasse-A-Standard und zeichnen sich durch hervorragende technische Werte aus. Zu den weiteren Merkmalen gehören GussgehĂ€use, die eine optimale Schirmung gewĂ€hrleisten, platzsparende Montage dank kompakter Bauform und ein niedriger Stromverbrauch.

Die Multischalter können durch einen Umschalter am GerĂ€t wahlweise einzeln oder kaskadiert eingesetzt werden. Die 5-fach-GerĂ€te gibt es sowohl in Quad-tauglichen AusfĂŒhrungen (13/18-Volt-Umschaltspannung, 0/22-kHz-Signal) inklusive stromsparendem Netzteil als auch in ferngespeisten Varianten mit Pegelsteller. Die 9-, 13- und 17-fach-GerĂ€te haben energieeffiziente separate Netzteile, einen RĂŒckkanal (5-65 MHz) sowie einen speziellen High-Gain-Schalter, mit dem das Satelliten-Eingangssignal um bis zu 10 dB erhöht werden kann. Mit serienspezifischen VerstĂ€rkern, die am Ausgang der Multischalter angeschlossen werden können, lĂ€sst sich der Signalpegel nochmals um 27 bzw. 30 dB erhöhen, wodurch DĂ€mpfungsverluste auch bei langen Übertragungstrecken ausgeglichen werden können. Die Multischalter sind fĂŒr den Satelliten-Frequenzbereich von 950 bis 2150 MHz sowie den terrestrischen Bereich von 47 bis 862 MHz ausgelegt. Die technischen Werte variieren je nach AusfĂŒhrung: Der maximale Eingangspegel liegt im Satelliten-Bereich zwischen 102 und 105 dB”V und im terrestrischen Bereich zwischen 95 und 104 dB”V. Die DurchgangsdĂ€mpfung betrĂ€gt zwischen 3 und 16 dB bzw. 2 und 12 dB und die TeilnehmerdĂ€mpfung in beiden Frequenzbereichen zwischen 0 und 13 dB. Die Stromaufnahme geht von 33 bis 420 mA, und die Abmessungen reichen von 137 x 120 x 30 mm bis 338 x 519 x 30 mm.

Die Televes SA, Santiago de Compostela, die weltweit rund 700 Mitarbeiter beschĂ€ftigt, besitzt Tochtergesellschaften in Europa, dem Nahen und Mittleren Osten sowie Amerika und Asien. Das Unternehmen verfĂŒgt ĂŒber ein komplettes Produktprogramm fĂŒr den Empfang und die Verteilung von Signalen via Satellit, Kabel und Terrestrik, das fast ausschließlich in Spanien entwickelt und produziert wird. Über die Tochtergesellschaften und ein ausgedehntes Netz von Distributoren werden mehr als hundert LĂ€nder auf allen fĂŒnf Kontinenten beliefert. Die deutsche Tochtergesellschaft (Televes Deutschland GmbH) hat Ihren Hauptsitz in Köngen bei Stuttgart und beschĂ€ftigt circa 30 Mitarbeiter, davon zwölf im Außendienst.